shore

2016

The foaming water rushes in between the rocks. It gushes over and leaves its habitat.
In the process the foam spews everything hostile ashore. Little by little the rhythm of the waves carry the indigestible substance outwards.
The organism pukes.
The light installation “shore” displays the hypnotic repetition of wave movements on strings of polyester, woven together in the pattern of a carpet.

schwarzbalken_blanko

Das aufgeschäumte Wasser rast zwischen die Felsen. Es tritt über und verlässt sein Habitat. Dabei spuckt der Schaum alles Feindliche an Land. Der Rhythmus der Wellen trägt die unverdauliche Masse Stück für Stück nach außen. Der Organismus übergibt sich.
Die Lichtinstallation „shore“ zeigt die hypnotische Wiederholung von Wellenbewegungen auf Polyesterschnüren, die in der Formation eines Teppichs miteinander verknüpft sind.

Concept & design:
Gabriel Schnetzer